Psychologie des Testens (Programmierung)

Aus unkompliziert.eu
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeigt ein Test keine Fehler, so steigt das Vertrauen in das getestete System

Dijkstra:

Tests zeigen immer nur die Anwesenheit von Fehlern, niemals deren Abwesenheit

Testen kostet Zeit und Geld:

Ein Test, der einen Fehler aufdeckt, erhöht den Wert des getesteten Systems, da es weniger Fehler beinhaltet

Wer sollte testen?

  • Eine Person, die das Programm noch nie gesehen hat, aber sich mit der Materie auskennt
  • Ein Entwicklerteam sollte das eigene Programm nicht als einzige testen, weil Verständnisprobleme dadurch nicht aufgedeckt werden