GMX Mediacenter einbinden unter Linux

Aus unkompliziert.eu
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im folgenden die Anleitung wie man das GMX Mediacenter unter Linux als Laufwerk einbindet/mountet:

1. Schritt: davfs2 installieren mit folgendem Befehl

sudo apt-get install davfs2

2. Schritt: Berechtigungen für den Benutzer (Beispiel: anmeldename) setzen

sudo chmod u+s /usr/sbin/mount.davfs

sudo usermod -a -G davfs2 anmeldename

3. Schritt: Im Heimatverzeichnis einen leeren Ordner erstellen

Entweder mittels GUI (grafischer Oberfläche) oder mit folgendem Befehl:

mkdir ~/Mediacenter

4. Schritt: fstab öffnen (gedit kann hier auch durch den Editor eurer Wahl ersetzt werden, z.B. notepadqq falls es installiert ist)

sudo gedit /etc/fstab

5. Schritt: Folgendes eintragen

# GMX Mediacenter https://mediacenter.gmx.net/ /home/anmeldename/Mediacenter davfs rw,noauto,user 0 0

6. Schritt: Passwortdatei "secrets" erstellen und öffnen

cd ~
mkdir ~/.davfs2
touch ~/.davfs2/secrets
chmod 600 ~/.davfs2/secrets
gedit ~/.davfs2/secrets

7. Schritt: In die Datei ~/.davfs2/secrets folgendes eintragen

/home/anmeldename/Mediacenter email-adresse@gmx.net PasswortImKlartext

8. Schritt: davfs2.conf kopieren und bearbeiten

cp /etc/davfs2/davfs2.conf ~/.davfs2/ gedit ~/.davfs2/davfs2.conf

9. Schritt: Die in der Datei vorhanden Einstellungen auf folgende Werte ändern und das # davor entfernen

if_match_bug 1

use_locks 0

cache_size 1

table_size 4096

delay_upload 1

gui_optimize 1'

10. Schritt: fstab neu einlesen

sudo mount -a

Man kann nun mit mount ~/Mediacenter das GMX Mediacenter einhängen ohne Eingabe der Zugangsdaten oder im Dateimanager auf das neue Laufwerk klicken und es so einbinden.

In Anlehnung an folgendes Internetfundstück: https://pastebin.com/gzYKFv8Y