Datenflussdiagramme

Aus unkompliziert.eu
Wechseln zu: Navigation, Suche

Datenflussdiagramme

Definition: Datenflussdiagramme (auch Datenflusspläne genannt) sind Graphen, die den Fluss der Daten durch das System/Programm beschreiben. Sie bestehen im Wesentlichen aus graphischen Symbolen für bestimmte Bearbeitungsschritte von Daten, für Datenträger und die Flusslinie der Daten.

Besonderheit:

• Besitzt keinen Kontrollfluss d.h. keine Entscheidungsregeln und keine Schleifen

Wichtig: DIN 66001 -> Regelung der Verwendung der Symbole

Vorteile Nachteile
Prozessablauf wird als „Ganzes“ abgebildet Bei großen und komplexen Abläufen kann die Übersicht verloren gehen
Optimaler Ablauf wird dargestellt
Vergleich mit tatsächlichem Ablauf ist möglich -> Optimierung möglich
Mögliche Störgrößen oder Störfälle werden sichtbar und können behoben werden